Zwei Kandidatinnen aus dem Klettgau für die Miss Ostschweiz-Wahl

Mi, 18. Feb. 2015

Die Klettgauerinnen Larissa Mäder (19, links im Bild) und Laura-Melissa Fierro (18) wollen beide Miss Ostschweiz werden und haben die zweite Runde überstanden. Der nächste Recall findet am 21. Februar statt. Lesen Sie die Interviews mit den Kandidatinnen im «Klettgauer Bote» vom Donnerstag.

Kommentare

Mister- und Miss-Wahlen sind so etwas von unnötig und gehören deshalb abgeschafft! Schon oft habe ich mich gefragt, wieso sich junge Menschen überhaupt für so etwas hingeben? Es gibt so viele Menschen auf dieser Welt die keinen Zugang zu Trinkwasser haben und an Hunger sterben und wir im reichen Europa geben viel Geld für solche Ego-Events aus?!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beringer Brandplatz soll zum Leben erwachen

Rund achtzig Personen kamen zur Orientierungsversammlung in die Zimmerberghalle in Beringen. Informiert wurde bezüglich einer Neugestaltung im Dorfzentrum. Das von der Jury favorisierte Projekt «Brand neu» vermochte aber insbesondere die Anwohner nicht zu überzeugen. Mehr dazu im aktuellen «KBO».