Stricken für Neugeborene

Mi, 11. Jul. 2018

Siblinger Frauen der Strickgruppe «Woll-Lust» haben kürzlich 160 «Chäppli» für Neugeborene ins Triemlispital in Zürich gebracht. Sie sind damit einem Aufruf der Frauenklinik gefolgt. Aber das Stricken geht weiter, warum lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des «Klettgauer Bote».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tim Theiler kennt weder Höhenangst noch Heimweh

Tim Theiler aus Wilchingen ist im zweiten Lehrjahr als Seilbahnmechatroniker. Als einer von 28 Lernenden in seiner Berufsschulklasse aus der ganzen Schweiz wählte er einen speziellen Beruf, bei dem Höhenangst keine Option ist. Lesen Sie den Artikel in der aktuellen Ausgabe des «Klettgauer Bote».