Verletzter nach Alleinunfall

Do, 06. Dez. 2018

Am Mittwochabend fuhr ein Automobilist von Löhningen nach Neunkirch. Auf der geraden Strecke geriet das Fahrzeug von der Strasse und fuhr einem steilen Wiesenbord entlang in einen Acker. Danach kam der Lenker mit seinem Fahrzeug wieder auf die Strasse zurück und setzte seine Fahrt fort. Kurz vor

dem Ortseingang Neunkirch verlor der Lenker erneut die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte linksseitig in ein Feld, wo das Fahrzeug zum Stillstand kam. Bei diesem Unfall erlitt der Lenker Verletzungen und er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die aufgebotene Feuerwehr Mittelklettgau kurzfristig umgeleitet.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Für sechs Wochen im Schnee

Vor 45 Jahren besuchte Doris Müller aus Hallau als Kind die Skischule in Scuol und lernte dort das Skifahren. Nun macht sie für sechs Wochen ihr Hobby zum Beruf und bringt den Kindern in der Skischule Scuol das Skifahren bei. Wie es ihr dabei ergeht, lesen Sie in der Samstagausgabe.