Anmelden

Baumsterben ist noch kein Waldsterben

Erstellt von Sibylle Meier | |   Wirtschaft

Der Klimawandel wird das Waldbild im Schaffhauser Forst verändern. Die dominanten Buchen- und Fichtenbestände werden zurückgehen und der Eiche gehört die Zukunft.

 

Martin Schlatter konnte im Weingut „Weinstamm“ in Thayngen zahlreiche Vertreter vom Verband der Schaffhauser Waldeigentümer zum Herbstanlass begrüssen. (max)

 

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
G-LWTF76SWTK