Anmelden

Ein erfreuliches Jahr für die Ersparniskasse Schaffhausen

Erstellt von Sandy Gasser | |   Wirtschaft

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die älteste Bank auf dem Platz Schaffhausen die Erfolge steigern, die Kosten senken und das Eigenkapital weiter stärken. Die Bank setzt weiterhin auf nachhaltiges, solides Wachstum.

„Es war ein hocherfreuliches Jahr für die Ersparniskasse Schaffhausen“, eröffnete Verwaltungsratspräsident Hannes Germann die Bilanzmedienkonferenz der ältesten Bank auf dem Platz Schaffhausen. Der Geschäftserfolg im Jahr 2018 von 3.58 Millionen Franken übertrifft sogar das erfolgreiche Vorjahresergebnis um 33,28 Prozent. „Risiken wurden im Kreditgeschäft abgebaut und weiterhin wird auf eine vorsichtige Kreditpolitik geachtet“, erklärte Hannes Germann einen der Punkte der zu diesem Ergebnis führte.

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!