Anmelden

Ein neues Fahrzeug für sichere Rettungen auf dem Randen

Erstellt von Sandy Gasser | |   Schaffhausen

Als zweite Rettungsorganisation in der Schweiz bekommen die Spitäler Schaffhausen ein All-Terrain-Vehicle (ATV) für die Rettung von Verunfallten in unwegsamem Gelände. Das Fahrzeug wird in Neunkirch stationiert und von der Feuerwehr Mittelklettgau und den Chläggi Samaritern für Ersteinsätze und Bergungen auf dem Randen und für Feierlichkeiten zum Posten stehen genutzt.

Das neue All-Terrain-Vehicle wird heute Donnerstag, von 14 bis 15 Uhr vor dem Haus der Medizin in Neunkirch ausgestellt und so der Bevölkerung erstmals vorgestellt. Interessierte sind herzlich willkommen, das neue ATV zu besichtigen. (sgh)

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!