Anmelden

Einwohnerrat Beringen: Der sechste Kindergarten ist auf der Spur

Erstellt von Sibylle Meier | |   Beringen / Guntmadingen

Der Beringer Einwohnerrat genehmigte bei der letzten Sitzung zwei Bruttokredite über 1,33 Millionen Franken und vier Bauabrechnungen mit einem Gesamt-Bruttovolumen von 14,4 Millionen Franken.

Bei der Einwohnerratssitzung am Dienstag ging es in der Zimmerberghalle in erster Linie um den geplanten Neubau vom Kindergarten „Benze“, den der Baureferent Luc Schelker (parteilos) vorstellte. In der Beringer Schulraumplanung wird für das Schuljahr 2022/2023 eine Kinderzahl von 117 prognostiziert und ein sechster Kindergarten als nötig befunden. Nachdem die Optionen von einem zweiten Kindergarten in Guntmadingen und einem Waldkindergarten verworfen wurden, kamen die Schulbehörde und der Gemeinderat übereinstimmend zum Schluss, dass der Bau von einem Einzel-Kindergarten oberhalb des Benzeparks die beste Variante wäre, der nötigenfalls noch zu einem Doppelkindergarten ausgebaut werden könnte. (max)

 

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!