Anmelden

FDP verliert einen Sitz im Einwohnerrat Beringen

Erstellt von Sandy Gasser | |   Wahlen + Abstimmungen

Die Sitzverteilung im Beringer Einwohnerrat bleibt fast gleich wie in der laufenden Legislatur. Die SVP verteidigt ihre vier Sitze mit den bisherigen Einwohnerräten Roger Walter, Roman Schlatter, Jörg Schwaninger und Gerold Baur. Auch die SP konnte ihre drei Sitze verteidigen, gewählt wurden die beiden bisherigen Vertreterinnen und Vertreter Lisa Elmiger und Bernhard Oettli. Den dritten Sitz hätte sich Lukas Chiozza gesichert, er trat aber vor den Wahlen bereits zurück. Sollte er die Wahl dementsprechend nicht annehmen, rutscht Lukas Rüedlinger auf den dritten Sitz der SP nach. Der bisherige SP Vertreter im Einwohnerrat, Severin Müller liegt auf dem zweiten Ersatzplatz. Ein Sitz verloren hat die FDP, die für die kommende Legislatur nur noch zwei Sitze besetzen kann im Einwohnerrat. Die bisherigen FDP-Einwohnerräte Marcel Holenstein und Beatrix Delafontaine wurden gewählt. Beide Sitze der GLP konnten verteidigt werden und werden von den bisherigen Christian Naef und Peter Maag besetzt bleiben. Keine Veränderung auch beim Sitz der EVP, der vom bisherigen Einwohnerrat Hugo Bosshart verteidigt werden konnte. Neu wird die SVP plus einen Sitz im Einwohnerrat Beringen zustehen, dieser geht zulasten der FDP. Für die SVP plus wird neu Thomas Widmer in der Einwohnerrat Beringen einziehen.

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!