Anmelden

Hallauerin bekommt Preis für Entwicklungszusammenarbeit

Erstellt von Sibylle Meier | |   Schaffhausen

Jedes Jahr wird der Schaffhauser Preis für Entwicklungszusammenarbeit verliehen. Unter allen Bewerbungen entschied sich das Preiskuratorium in diesem Jahr dafür gleich drei Projekte zu würdigen.Für ihr Schulzentrum „Les Gazelles“ in Kinshasa in der Demokratischen Republik Kongo wurden Erwin Hartmann, Matthias Gafner und die Hallauerin Heidi Kabangu-Stahel gewürdigt. „Les Gazelles“ besteche durch seine ausserordentliche Robustheit, sagte Matthias Freivogel in seiner Laudatio, so habe diese Institution alle Wirren und Unruhen des Landes überstanden. (sgh)

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!