Anmelden

Keine Betreuungsangebote mehr für Kinder

Erstellt von Sandy Gasser | |   Wirtschaft

Zum Schutze vor einer zu raschen Verbreitung des Coronavirus haben die zuständigen kantonalen Behörden entschieden, dass Kindertagesstätten, Krippen, Horte, Mittagstische, Spielgruppen und Tagesfamilien nur noch ein Notangebot aufrechterhalten sollen. Zudem wurde beschlossen, dass die Betreuung von Schülerinnen und Schülern an der Volksschule (inkl. Kindergarten) in Ausnahmesituationen am Mittwoch, 18. März 2020, 12.00 Uhr, endet.

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!