Anmelden

Mit der Papeterie Bützberger verschwindet eine Institution im Klettgau

Erstellt von Sibylle Meier | |   Hallau

Alles begann 1949, als der junge Werner Bützberger sein erstes Fotogeschäft in Neunkirch eröffnete. Später zog er mit seiner Familie und dem Fotolabor an die Vordergasse 39. Und in den 60er Jahren wurde in Hallau ein zweites Geschäft eröffnet. Bis kurz vor ihrem Tod, arbeitete Charlotte (Lotti) Bützberger im Laden. Sie starb letztes Jahr, mit 93 Jahren, und mit ihr «Foto-Papeterie-Spielwaren Bützberger». (mad)

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
G-LWTF76SWTK