Anmelden

Rettungskräfte übten Ernstfall unter möglichst realen Bedingungen

Erstellt von Niels Bossert | |   Polizei

Bei einem Unfall ist es wichtig, dass Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste Hand in Hand arbeiten. Um auf ein Ereignis vorbereitet zu sein, fand kürzlich im Tunnel Galgenbuck eine Ereignisübung statt. Unter möglichst realen Bedingungen wurde geprüft, ob die erarbeiteten Einsatzpläne bzw. Sicherheitskonzepte im Ernstfall funktionieren.

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!