Anmelden

Siblingen: Motorradlenker nach Alleinunfall schwer verletzt

Erstellt von Sibylle Meier | |   Polizei

Am Freitagabend kam es in Siblingen auf der Hauptstrasse zu einem Alleinunfall eines Motorradlenkers. Dieser stürzte und verletzte sich schwer.

Am Freitag (31.05.2019) um ca. 18:35 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Motorradlenker von Siblingen herkommend über die Hauptstrasse in Richtung Schleitheim. Aus bisher unbekannten Gründen verlor der Lenker in der engen Linkskurve, kurz vor der Siblinger Höhe, die Kontrolle über sein Motorrad. Infolge dessen schlitterte er mit dem Motorrad über die angrenzende Böschung, wo er verletzt liegen blieb. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde der schwer verletzte Motorradlenker durch zwei zufällig vorbeifahrende und aufmerksame Personen betreut. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte durch den Rettungsdienst zum Spital überführt. Im Einsatz standen eine Ambulanz-Crew, ein Notarztwagen der Spitäler Schaffhausen sowie sechs Funktionäre der Schaffhauser Polizei. Das beschädigte Motorrad wurde durch eine private Abschleppfirma geborgen. Während der Unfallaufnahme und Bergung musste die Hauptstrasse im Bereich der Unfallstelle einseitig gesperrt werden. (SHPol)

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!