Anmelden

Tote Fische im Seegraben Osterfingen

Erstellt von Sandy Gasser | |   Kultur

Am Freitagabend wurden im Seegraben in Osterfingen mehrere tote Fische entdeckt. Die dort beheimatete sehr seltene Bachmuschelpopulation kam dabei nicht zu Schaden. Insgesamt verendeten etwa 30 Weissfische. Die Ursache für das Fischsterben muss noch geklärt werden. Die von einem Mitarbeiter des Interkantonalen Labors (IKL) genommenen Proben, werden nun im Labor untersucht. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer +41 (0)52 624 24 24 zu melden.

 

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!